Achtung - wichtiger Hinweis !! Alternative Therapien sollten nie anstelle von traditionellen Therapien benutzt werden, sondern immer nur begleitend. Jede Ernährungsumstellung sollte vorab mit Ihrem Hausarzt abgesprochen werden. Die hier enthaltenen Infos sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, dienen jedoch nur der Wissensvermittlung und ersetzen auf keinen Fall den Arztbesuch!
© 2020 eholistic-healing.com (Alex und Silke Miller)

Psychotherapie

Von klein auf lernen wir, in bestimmten Situationen auf eine bestimmte Art zu reagieren. Manche Strategien bekommen wir von Eltern / Lehrern / Freunden vermittelt, andere lernen wir durch Beobachtung oder andere Weise. Doch auch wenn ein bestimmtes Verhalten zu einem bestimmten Zeitpunkt richtig war, kann es vorkommen, dass das Unterbewusstsein unerwünschte Situationen speichert. Wir können meist die Situationen nicht ändern, aber sehr wohl, wie wir darauf reagieren. Nehmen wir zum Beispiel die 14-jährige Sabine auf dem Weg zum Sport. Als sie die Turnhalle betritt, steht eine Gruppe ihrer Freunde beisammen und beginnt zu lachen. Sabine schaut an sich herunter und fragt sich, ob die Gruppe sie wohl auslacht? Sie ist traurig und wütend. Es ist sonst noch niemand da, zu denen sie sich gesellen könnte. Daher behauptet sie, plötzlich Bauchschmerzen zu haben und geht nach Hause, ohne am Training teilgenommen zu haben. Gleiche Situation. Sabine betritt die Turnhalle und sieht ihre Freunde lachen. Sie überlegt sich, ob wohl jemand einen guten Witz erzählt hat? Sie ist neugierig und geht zur Gruppe, um sich zu erkundigen, was so lustig ist. Alle haben zusammen Spaß und eine gute Trainingseinheit. Vielleicht hat Sabine in der Vergangenheit schon ähnlich negative Erfahrungen gemacht und denkt daher sofort negativ. Je öfters sich dieser Kreislauf wiederholt, desto mehr festigt sich dieses Verhalten. Mit kognitiver Verhaltenstherapie lässt sich dieser Kreislauf durchbrechen und die Gedanken durch nützlichere ersetzen, was auch zu einer anderen Reaktion auf eine Situation führt.
Ich lernte am Atkinson-Ball College for Advanced Hypnotherapy and Hypnohealing (Schule für Hypnosetherapie und Hypno-Heilen). Sie bieten einen Grundkurs an gefolgt von mehreren Monaten Training und Üben im Klassenzimmer. Am Ende gibt es eine Prüfung. Das College bietet außerdem regelmäßig Seminare und Workshops an. Ich war außerdem von Februar 2002 bis zu unserem Umzug nach Deutschland 2007 Mitglied der Corporation of Advanced Hypnotherapy, einer der wenigen staatlich anerkannten Hypnosetherapie- Vereinigungen in Großbritannien. Dabei hat Hypnosetherapie wenig mit Bühnenhypnose zu tun. Ich bin weder in der Lage, meine Patienten wie Elton John singen zu lassen, noch mit einer Spielzeugpistole ins Publikum zu schießen. Dies funktioniert vor dem Publikum, weil die meisten Menschen alles für 5 Minuten Ruhm zu tun würden. Selbst unter Hypnose behält eine Person ihren eigenen Willen, kann genauso lügen wie im Wachzustand und behält die Kontrolle über die Situation. Meine Rolle als Therapeut ist daher eher mit der eines Reiseleiters in einer unbekannten Stadt zu vergleichen. Ich kann die Person durch die Stadt führen und einen guten Weg zeigen, aber sie muss die Strecke selbst zurücklegen. Hypnosetherapie ist kein Zauberstab, der alle Probleme wegzaubert, aber oft sind die Ursachen tief im Unterbewusstsein verwurzelt und daher kann Hypnosetherapie oft in wenigen Sitzungen gleiche Ergebnisse erzielen wie wochenlange Gesprächstherapie. Ich leite meine Kunden außerdem in Selbsthypnose an, denn Hypnose ist ein tiefentspannter Zustand und dies braucht etwas Übung. Niemand steht vom Sofa auf und rennt untrainiert einen Marathon. Durch regelmäßiges Üben gewöhnen sich die Muskeln an diesen Zustand und entspannen sich besser. Außerdem ist man Zuhause von Natur aus entspannter, als in einer fremden Praxis.
Ein Kleinkind sollte mit ca. 7 Monaten krabbeln können, mit einem Jahr laufen, mit zwei Jahren sprechen, so heißt es… Aber was, wenn ein Kind nicht in dieses „Schema F“ passt? Jedes Kind entwickelt sich in seinem eigenen Tempo, doch manchmal steckt mehr dahinter, wenn Kinder mit Zahlen oder Rechtschreibung Probleme haben. Nicht jedes lebhafte Kind hat automatisch ADHS, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit tauchen spätestens mit der Grundschule die ersten Probleme auf. Dies ist nur ein Szenario von vielen, in denen Eltern Hilfe suchen. In einer modernen Zeit, in der sich alles am Bildschirm abspielt, werden immer jüngere Kinder und Jugendliche Handy-süchtig. Jede Situation ist individuell und daher muss genau analysiert werden, wo die Probleme liegen und wie man helfen kann. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Methoden, während eine Gesprächstherapie bei Liebeskummer sehr gut hilft, ist eventuell eine Trauertherapie beim Verlust einer geliebten nahestehenden Person angesagt. Bei schulischen Problemen kann es Sinn machen, auch den Klassenlehrer mit ins Boot zu holen oder begleitend eine Logopädie oder Ergotherapie zu starten. Gerne helfe ich, einen guten Weg nach vorne zu finden.

Verhaltenstherapie

Kinder- und Jugendliche

Hypnosetherapie

Achtung - wichtiger Hinweis !! Alternative Therapien sollten nie anstelle von traditionellen Therapien benutzt werden, sondern immer nur begleitend. Jede Ernährungsumstellung sollte vorab mit Ihrem Hausarzt abgesprochen werden. Die hier enthaltenen Infos sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, dienen jedoch nur der Wissensvermittlung und ersetzen auf keinen Fall den Arztbesuch!
© 2020 eholistic-healing.com (Alex und Silke Miller)

Psychotherapie

Verhaltenstherapie

Von klein auf lernen wir, in bestimmten Situationen auf eine bestimmte Art zu reagieren. Manche Strategien bekommen wir von Eltern / Lehrern / Freunden vermittelt, andere lernen wir durch Beobachtung oder andere Weise. Doch auch wenn ein bestimmtes Verhalten zu einem bestimmten Zeitpunkt richtig war, kann es vorkommen, dass das Unterbewusstsein unerwünschte Situationen speichert. Wir können meist die Situationen nicht ändern, aber sehr wohl, wie wir darauf reagieren. Nehmen wir zum Beispiel die 14-jährige Sabine auf dem Weg zum Sport. Als sie die Turnhalle betritt, steht eine Gruppe ihrer Freunde beisammen und beginnt zu lachen. Sabine schaut an sich herunter und fragt sich, ob die Gruppe sie wohl auslacht? Sie ist traurig und wütend. Es ist sonst noch niemand da, zu denen sie sich gesellen könnte. Daher behauptet sie, plötzlich Bauchschmerzen zu haben und geht nach Hause, ohne am Training teilgenommen zu haben. Gleiche Situation. Sabine betritt die Turnhalle und sieht ihre Freunde lachen. Sie überlegt sich, ob wohl jemand einen guten Witz erzählt hat? Sie ist neugierig und geht zur Gruppe, um sich zu erkundigen, was so lustig ist. Alle haben zusammen Spaß und eine gute Trainingseinheit. Vielleicht hat Sabine in der Vergangenheit schon ähnlich negative Erfahrungen gemacht und denkt daher sofort negativ. Je öfters sich dieser Kreislauf wiederholt, desto mehr festigt sich dieses Verhalten. Mit kognitiver Verhaltenstherapie lässt sich dieser Kreislauf durchbrechen und die Gedanken durch nützlichere ersetzen, was auch zu einer anderen Reaktion auf eine Situation führt.

Kinder- und Jugendliche

Ein Kleinkind sollte mit ca. 7 Monaten krabbeln können, mit einem Jahr laufen, mit zwei Jahren sprechen, so heißt es… Aber was, wenn ein Kind nicht in dieses „Schema F“ passt? Jedes Kind entwickelt sich in seinem eigenen Tempo, doch manchmal steckt mehr dahinter, wenn Kinder mit Zahlen oder Rechtschreibung Probleme haben. Nicht jedes lebhafte Kind hat automatisch ADHS, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit tauchen spätestens mit der Grundschule die ersten Probleme auf. Dies ist nur ein Szenario von vielen, in denen Eltern Hilfe suchen. In einer modernen Zeit, in der sich alles am Bildschirm abspielt, werden immer jüngere Kinder und Jugendliche Handy-süchtig. Jede Situation ist individuell und daher muss genau analysiert werden, wo die Probleme liegen und wie man helfen kann. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Methoden, während eine Gesprächstherapie bei Liebeskummer sehr gut hilft, ist eventuell eine Trauertherapie beim Verlust einer geliebten nahestehenden Person angesagt. Bei schulischen Problemen kann es Sinn machen, auch den Klassenlehrer mit ins Boot zu holen oder begleitend eine Logopädie oder Ergotherapie zu starten. Gerne helfe ich, einen guten Weg nach vorne zu finden.

Hypnosetherapie

Ich lernte am Atkinson-Ball College for Advanced Hypnotherapy and Hypnohealing (Schule für Hypnosetherapie und Hypno-Heilen). Sie bieten einen Grundkurs an gefolgt von mehreren Monaten Training und Üben im Klassenzimmer. Am Ende gibt es eine Prüfung. Das College bietet außerdem regelmäßig Seminare und Workshops an. Ich war außerdem von Februar 2002 bis zu unserem Umzug nach Deutschland 2007 Mitglied der Corporation of Advanced Hypnotherapy, einer der wenigen staatlich anerkannten Hypnosetherapie-Vereinigungen in Großbritannien. Dabei hat Hypnosetherapie wenig mit Bühnenhypnose zu tun. Ich bin weder in der Lage, meine Patienten wie Elton John singen zu lassen, noch mit einer Spielzeugpistole ins Publikum zu schießen. Dies funktioniert vor dem Publikum, weil die meisten Menschen alles für 5 Minuten Ruhm zu tun würden. Selbst unter Hypnose behält eine Person ihren eigenen Willen, kann genauso lügen wie im Wachzustand und behält die Kontrolle über die Situation. Meine Rolle als Therapeut ist daher eher mit der eines Reiseleiters in einer unbekannten Stadt zu vergleichen. Ich kann die Person durch die Stadt führen und einen guten Weg zeigen, aber sie muss die Strecke selbst zurücklegen. Hypnosetherapie ist kein Zauberstab, der alle Probleme wegzaubert, aber oft sind die Ursachen tief im Unterbewusstsein verwurzelt und daher kann Hypnosetherapie oft in wenigen Sitzungen gleiche Ergebnisse erzielen wie wochenlange Gesprächstherapie. Ich leite meine Kunden außerdem in Selbsthypnose an, denn Hypnose ist ein tiefentspannter Zustand und dies braucht etwas Übung. Niemand steht vom Sofa auf und rennt untrainiert einen Marathon. Durch regelmäßiges Üben gewöhnen sich die Muskeln an diesen Zustand und entspannen sich besser. Außerdem ist man Zuhause von Natur aus entspannter, als in einer fremden Praxis.

eholistic-healing.com

eholistic-healing.com